HomeKontaktMenü

Die Welt mit anderen Augen sehen: Was Kinder stark machen kann - 3 Bilderbuchkinos

Drei feinsinnig erzählte und zauberhaft träumerisch gezeichnete Geschichten der Bilderbuchkünstlerin Soheyla Sadr finden sich hier versammelt. Mit ihren inspirierenden Bildern und der klaren Handlung knüpfen sie eng an Erfahrungswelten von Kindern an. Die Tiefsinnigkeit, die allen drei Bilderbuchkinos innewohnt, macht sie auch für Erwachsene interessant. Sie lenken den Blick auf das Leben und das, was dahintersteckt. Und sie zeigen, wie erkenntnisreich es ist, mitunter die Perspektive zu ändern, neu auf das eigene Umfeld und darüber hinaus zu schauen und so "die Welt mit anderen Augen zu sehen."

Neben den Bilderbuchkinos machen fundierte Unterrichtsmaterialien zu Ethik und Religion sowie interpretatorische Texte diese DVD zu einem anregenden, handfesten Kompendium für die Grundschule, das auch darüberhinaus einsetzbar ist.

Die DVD erscheint im Oktober 2016.


Ich will leben, frei sein - Junge Flüchtlinge suchen eine neue Heimat in Deutschland

Weltweit sind seit Ende 2013 so viele Menschen auf der Flucht wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Kriege, Terror und massive Menschenrechtsverletzungen zwingen Tausende, ihr bisheriges Leben zurückzulassen. Leicht verliert man dabei den Einzelnen aus dem Blick.
"Den Menschen hinter den Zahlen sehen, das ist Liebe." (H. Prantl) - genau das versucht dieser Film. Vier junge Leute, zwischen 15 und 21 Jahre alt, die in Baden-Württemberg eine neue Heimat suchen, porträtiert die eindrucksvolle Dokumentation "Ich will leben, frei sein". Ali kommt aus Afghanistan und findet als ehemaliger Profisportler neue Freunde und damit Halt in einem kleinen Fußballverein. Paria stammt aus dem Iran und engagiert sich in einer evangelischen Kirchengemeinde. Tereza aus Eritrea hat das Glück, in einer Pflegefamilie Geborgenheit zu finden und Ahmad aus Syrien jobbt als Dachdecker auf Baustellen und träumt davon, Architektur zu studieren. Sie alle haben in ihren Herkunftsländern und auf der Flucht Traumatisches erlebt. Was sie verbindet, ist ihr Hunger auf Bildung, die Wertschätzung, in einer Demokratie ihre Meinung frei äußern zu dürfen, und die Hoffnung auf ein ganz normales Leben ohne Bomben, staatliche Willkür und Gewalt.

Die DVD enthält methodisch vielseitige Unterrichtsmaterialien für den Ethik- und Religionsunterricht in der Sek I sowie Informationen für die Fortbildung.

Die DVD erscheint Ende Oktober 2016.


Neue Produktionen