Hasen, Küken, Lämmer und Bibelgeschichten. 5 Bilderbuchkinos rund um Ostern

Hasen, Küken, Lämmer und Bibelgeschichten. 5 Bilderbuchkinos rund um Ostern

Frühlingsfrisch, bunt und vielseitig ist die DVD complett "Hasen, Küken, Lämmer und Bibelgeschichten" und macht hoffentlich Lust auf Ostern. Wie der Titel verspricht, kommt Ostern als bedeutsamstes Fest der Christen im Kirchenjahr in den fünf Bilderbuchkinos genauso zur Sprache wie Osterlegenden und Osterbräuche.

Anselm Grün erzählt "Die Ostergeschichte" nach biblischen Motiven aus unterschiedlichen Evangelien. In "Emma und das Osterlämmchen" geht es um Bräuche und Rituale, die teils christlich geprägt sind, aber auch mit Lebensgewohnheiten spielen. Mit einer Legende beschäftigt sich der Titel "Wie das Ei zum Osterei wurde". "Das Osterküken" zeigt uns aus der Sicht eines Huhns, wie sich das Datum des Osterfestes herausfinden lässt. Und in "Osterhase für einen Tag" begleiten wir einen vorwitzigen kleinen Affen im Zoo, der heimlich Eier ganz verschiedener Tiere bunt bemalt, um dem Zoowärter eine Freude zu machen. Zu jedem der fünf Titel gibt es Unterrichtsideen für die Grundschule sowie kreative Arbeitsblätter bis hin zu einem interaktiven "Ostereier-Sudoko" fürs Whiteboard. Die in den Materialien vorgeschlagenen Lieder finden sich zum Mitsingen auf der DVD.

Zielgruppen:                Grundschule, Kinderkirche
Stichworte:
                 Ostern, Jesu Tod und Auferstehung, Bräuche
Altersempfehlung:
       ab 6 Jahren
Fächerzuordnung:
        Ethik/Religion, Deutsch, Bildende Kunst

Vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen

Video
Video
Video

Begleitendes Material (Auswahl)

Infos zur DVD
Inhaltsübersicht, Gliederung der DVD

Verortung im Bildungsplan
und eine allgemeine Einführung

Jesus zieht in Jerusalem ein

Arbeitsblatt zum Bilderbuchkino "Die Ostergeschichte"

Die Tiere
Arbeitsblatt zum Bilderbuchkino "Emma und das Osterlämmchen"

Osterhase für einen Tag
Arbeitsblatt zum gleichnamigen Bilderbuchkino

Medientipps

Von Ina Hochreuther

Literatur

Kinderbücher:

Barbara Bartos-Höppner: Ostern mit Schnüpperle. cbj Taschenbücher 2009, 123 Seiten, empfohlen ab 6 Jahren.
Ostern ohne Schnüpperle? Undenkbar! Seit über 20 Jahren begeistert der liebenswerte Bengel Kinder und ihre Eltern. Zwanzig der schönsten Ostergeschichten sind in diesem Band versammelt und mit frischen Farbillustrationen versehen. Sie handeln von Osterbräuchen und -basteleien, von Osterhasen und allerhand Frühlingsabenteuern mit Schnüpperle und seiner Familie. (Quelle: KNO)

Kirsten Boie: Ostern im Möwenweg Oetinger Verlag 2011, 142 Seiten, empfohlen ab 8 Jahren.
Endlich wird es Frühling! Neues von den Möwenweg-Kindern Tara und ihre Freunde aus dem Möwenweg freuen sich auf bunte Eier, über die ersten Blumen und warmen Sonnenstrahlen und über die lustigsten Aprilscherze
aller Zeiten. Und kaum ist der 1. April vorbei, da beginnen auch schon die Ostervorbereitungen: Taras Klasse beteiligt sich am großen Osterbaumwettbewerb im Einkaufszentrum und am Ostersamstag treffen sich
die "Möwenweg"-Familien beim Osterfeuer, wo zum Schrecken aller plötzlich Maus verschwindet. Wie gut, dass sie ihn bald wiederfinden, denn in der Nacht soll doch der Osterhase kommen. Gibt es vielleicht sogar mehrere im Möwenweg? Band 7 der erfolgreichen "Möwenweg"-Serie – allerschönster Kinderalltag in bester Bullerbü-Tradition, lustig aus Kindersicht erzählt und liebevoll illustriert. (Quelle: KNO)

Marlies Busch: 100 tolle Ideen für Ostern. Ravensburger Buchverlag 2011, 80 Seiten, empfohlen ab 5 Jahren.
Wer die Osterzeit mit Kindern bewusst erleben und gestalten will, liegt mit diesem Buch genau richtig: Originelle Bastel- und Spielideen, fröhliche Lieder, köstliche Rezepte, spannende Geschichten und Infos zu den schönsten Osterbräuchen verkürzen die Wartezeit auf den Osterhasen. So entstehen kinderleicht fantasievolle Grußkarten, tolle Osterkerzen, bunte Blumennester, lustige Eierbecher und vieles mehr. (Quelle: KNO)

Manfred Mai: 1-2-3 Minutengeschichten zur Frühlingszeit Ravensburger Buchverlag 2013, 144 Seiten, empfohlen ab 5 Jahren.
Geschichten von aufregenden Frühlingsausflügen, vom Spielen im Freien und von neuen Fahrrädern, von Ferien auf dem Lande und ganz weit weg, von mutigen und pfiffigen Osterhasen, von Osterkatzen und süßen Zwergkaninchen, vom Eier-Färben und vom Osterspaziergang. Zum Vorlesen und Selberlesen, für die ganze Familie, für Kindergarten und Schule. (Quelle: KNO)

Marlies Schiller: Tolle neue Bastelideen für Ostern. Ravensburger Buchverlag 2014, 96 Seiten, empfohlen ab 8 Jahren.
Ob für Garten oder Haus, mit diesem kunterbunten Bastelbuch wird Ostern noch schöner! Dieses Buch bietet kreative und innovative Bastelanregungen und Rezepte: Osterhasenaufsteller, lustige Schmetterlinge oder prachtvolle Deko-Eier – neue Ideen und klassische Basteleien werden kindgerecht erklärt, sodass Kinder die Anleitungen selbstständig umsetzen können. (Quelle: KNO)

Lene Mayer-Skumanz: Gott, ich wünsch dir frohe Ostern, Geschichten zum Osterfest. Gabriel Verlag 2014, 88 Seiten, empfohlen ab 8 Jahren.
Endlich Osterferien! Laura und Dominik freuen sich auf Ostern. Doch es scheint nicht allen so zu gehen. Klar, dass die beiden da unbedingt etwas unternehmen müssen. So schmuggeln sie in den Osterkorb einen Teddy
für ihre Schulfreundin Vanessa, die mit Ostern überhaupt nichts anfangen kann. Ob das hilft? (Quelle: KNO)


Fachliteratur:

Cornelia Bussmann, Manfred Karsch: Mit Jesus auf neuen Wegen. Entdeckendes Lernen zu Passion und Ostern mit den Klassen 3-6, Vandenhoeck & Ruprecht 2013, 64 Seiten.
Was hat Ostern eigentlich mit mir zu tun? Die Unterrichtseinheit bietet Lehrenden wie Lernenden vielfältige Anreize und einfallsreiches Material, sich mit dieser Frage auseinanderzusetzen und individuelle Antworten darauf zu finden. Die Schülerinnen und Schülern begeben sich auf die Reise durch verschiedene Wegelandschaften, in denen unterschiedliche Themenschwerpunkte gesetzt und mit der Passions- und Osterthematik
verknüpft werden. Digitales Zusatzmaterial wie diese Unterrichtseinheit mit farbigen Abbildungen als E-Book, ein Rezept für Osterbrot, ein Memory zum Selberbasteln, eine Bastelanleitung für ein Oster-Mobile und Text und Noten des Osterliedes Weitersagen begleiten auf der Spurensuche. (Quelle: KNO)

Edelgard Moers, Eva Sembach, Ulrike Itze: Auf dem Weg zum Osterfest. Mit Kindern die Passions- und Osterzeit gestalten (1. bis 4. Klasse). Auer Verlag in der AAP Lehrerfachverlage GmbH 2003, 164 Seiten.
Ostern ist das älteste und höchste christliche Fest des Kirchenjahres. Mit Hilfe dieser vielfältigen Unterrichtsideen können sich die Kinder gemeinsam auf den Weg zum Osterfest machen: Sie sollen Spuren überlieferter Rituale entdecken und ermutigt werden Bräuche ihrer Heimatregion zu erforschen und zu pflegen. Dabei bekommen die Kinder Einblicke in Kultur, Glauben und Aberglauben rund um die Passions- und Osterzeit. In einem fächerübergreifenden Unterricht können die Kinder dieses Thema auf allen Lernebenen und mit allen Sinnen ganzheitlich erleben. Aktiv erwerben und vertiefen sie auf diesem Weg ihr Wissen über die Passionsund Osterzeit. Mit vierfarbigen Abbildungen und Kopiervorlagen. (Quelle: VLB)

Anke Nitschke: Scherenschnitte und Fensterbilder zur Osterzeit. 16 einfache Vorlagen zum Ausmalen oder Ausschneiden und Bekleben mit Anmerkungen zur Bedeutung der österlichen Symbole. criAvis 2014, 36 Seiten.
Das vorliegende Material „Scherenschnitte und Fensterbilder zur Osterzeit“ bietet 16 verschiedene, motivisch vereinfachte Vorlagen zum Bemalen oder Ausschneiden. Den Einstieg in das Thema bieten eine Beschreibung der Motive und ihre Bedeutungen mit der Aufgabenstellung zur kreativen Auseinandersetzung damit. Die anschließenden Vorlagen lassen sich entweder auf weißes Papier kopieren und einzeln bemalen oder auf die Rückseite von buntem oder schwarzem Karton übertragen (abpausen), um ihre Formen mit Messer oder Schere, je nach Leistungsfähigkeit des Bastelnden, auszuschneiden. Jedes Motiv wird daher erstens einmal mit doppeltem Rahmen und zweitens mit einfachem Umriss angeboten, so dass gestalterische Freiheiten möglich sind. Einen Teil der fertigen Beispiellösungen sieht man auf dem Titelbild dieses Heftes. Tipp: Einfacher gestaltet sich das Ausschneiden, wenn die Vorlagen auf A3 vergrößert werden. Die Bilder lassen sich zur
Binnendifferenzierung durch weitere, selbst gestaltete Papierelemente, die mit in die Vorlage geklebt werden, erweitern. Besonders unauffällig gelingt dies bei schwarzem Tonkarton. Die fertigen Ergebnisse können laminiert
und so leicht als Bilder an Fenstern oder Wänden aufgehängt werden. 16 Motive rund um Ostern und deren Bedeutung Scherenschnitte / Fensterbilder folgender Motive: Ähre, Fisch, Frühlingswiese, Hahn, Jüngstes Gericht, Kelch, Koptisches Kreuz, Kreuz, Lamm, Ostereier, Osterfeuer, Osterglocken, Osterhase, Osterkorb, Taube, Weinrebe. (Quelle: VLB)

Brigitte Zeeh-Silva: Wir feiern Ostern. In: Uwe Hauser und Stefan Hermann (Hg.): Arbeitshilfe Religion Grundschule NEU. Feste im Kirchenjahr. Calwer 2014, Seite 139-181.
„Arbeitshilfe Religion Grundschule NEU" bietet eine Fülle von didaktisch-methodischen Anregungen, Materialien und Arbeitsblättern für einen schülergemäßen Unterricht in der Primarstufe. Die Themen wurden im Hinblick
auf Bildungsstandards und Kompetenzen völlig neu bearbeitet und entfaltet. Mit dem Einsatz der Materialien gelingt es Berufsanfängern wie erfahrenen Unterrichtenden gleichermaßen, die Vorgaben der Bildungspläne erfolgreich umzusetzen. (Quelle: VLB)


Audiovisuelle Medien


Der Frühling kommt
Sampler-DVD mit 3 Kurzfilmen und 4 Bilderbuchkinos, Autorin: Ina Hochreuther, hrsg. v. Bundesverband Jugend und Film e.V., 2008. Empfohlen ab 5 Jahren. Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen in Stuttgart unter DVK550.
Sampler-DVD mit Filmen, Bilderbuchkinos sowie Bildergalerien und umfangreichem Zusatzmaterial für Erzieher/innen, Lehrkräfte und Kinderfilm-Initiativen. – Filme: Das schönste Ei der Welt (Animationsfilm von Christopher
Palesty, GB 1987) / Sechziggrad (Animationsfilm aus der ZDF-Serie Siebenstein) / Die Natur erwacht – Eine Hummelkönigin auf der Frühjahrswiese (Dokumentarfilm, Christopher Paul nach Aufnahmen von Karlheinz Baumann, D 2008). – Bilderbuchkinos: Die Ostererzählung (Rainer Oberthür, Renate Seelig) / Das Frühlings-Wimmelbuch (Rotraut Susanne Berner) / Nina und Sechziggrad (Marcus Sauermann, Silke Brix, Reproduktion). – Die Bilderbuchkinos können mit und ohne Erzählerstimme genutzt werden. Die Texthefte zum Vorlesen
gibt es im DVD-ROM-Teil zum Ausdrucken. Musik, u.a. Vivaldi: „Frühling" aus der CD „Vier Jahreszeiten".

Geschichten über Ostern
Audio-CD von Ursel Scheffler, Sprecher: Gerd Baltus. Jumbo Neue Medien 2014, empfohlen ab 6 Jahren.
Vor Ostern haben die Osterhasen alle Pfoten voll zu tun. Wieso sind Ostereier überhaupt bunt? Was kann man einem Flunkerfranz glauben? Wie klingen Osterglocken und gibt es wirklich Ostergeister? Und wie zum Löffel wird man eigentlich Osterhase? Antworten gibt's hier zu hören. Na dann: Frohe Ostern! (Quelle: KNO)

Helma legt los
Audio CD von Dorothy Palanza, Ute Krause; Sprecher: Gabriele Blum, Konstantin Graudus, Anne Moll; Komponist: Kay Poppe; Lesung mit Geräuschen und Musik. Oetinger audio 2012, empfohlen ab 5 Jahren.
Osterüberraschung! Viel Trubel rund ums Nest. Helma, das Huhn, legt immer nur bunte Eier. Tim und sein Freund Leon entdecken das Zuhause des Osterhasen. Und was ist mit dem Osterhasen, der direkt vor Ostern keine Lust mehr hat? Drei schöne Geschichten – kindgerecht mit Geräuschen und Musik umgesetzt.

Jesusgeschichten: 5. Das erste Ostern
Animationsfilm von Tony White und Richard Burdett, Großbritannien 2001, 10 Min., hrsg. v. FWU, FSK: o.A., empfohlen ab 5 Jahren. Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen in Stuttgart unter VC1719.
Im letzten Teil der Reihe steht der Bericht von den letzten Tagen Jesu in Jerusalem, seiner Kreuzigung, Tod und Auferstehung im Mittelpunkt. Die Berichte über die Erscheinungen des Auferstandenen bilden den Abschluss
der "Jesusgeschichten".

Lebendige Bibel – Ostern, was wirklich geschah
Audio-CD von Regine Schindler, D 2003, Hörspiel, 54 Min., FSK: ab 6, empfohlen ab 6 Jahren. Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen in Stuttgart unter CD172.
Wie verbrachte Jesus den letzten Abend mit seinen Jüngern? Warum feiern die Christen das Abendmahl? Und was verbirgt sich hinter dem Tod Jesu und seiner Wiederauferstehung? Diese spannenden Bibelgeschichten entstammen dem Buch "Mit Gott unterwegs. Texte gesprochen von Rolf Nagel.

Leben und Feiern im Kirchenjahr – 5 Bilderbuchkinos
DVD complett mit 5 Bilderbuchkinos, Autorin: Sabine Kögel-Popp, hrsg. v. Evangelischen Medienhaus Stuttgart GmbH, 2010. Empfohlen ab 5 Jahren. Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen in Stuttgart unter DVK1310 sowie ebd. als Download erhältlich.
Fünf Bilderbuchkinos zu St. Martin, Nikolaus, Weihnachten, Ostern und Erntedank. Zum Einsatz in Kindergarten und Grundschule sowie für den Kindergottesdienst konzipiert, bietet die DVD complett didaktisches
Begleitmaterial zu jedem Titel. Es besteht – von Bilderbuchkino zu Bilderbuchkino anders gewichtet – aus grundsätzlichen methodischen Vorüberlegungen, Ideen für den Einsatz im Kindergarten, Unterrichtsentwürfen
für den Religions-, Deutsch- und Sachkundeunterricht, Anregungen für den Kindergottesdienst sowie aus Info und Arbeitsblättern. Außerdem gibt es Lieder zum Mitsingen. Die einzelnen Teile: "Martin" von Doris Dörrie und Jackie Gleich / "Brot für Myra" von Otfried Preußler und Ursula Kirchberg / "Die Weihnachtsgeschichte" von Regine Schindler und Annemarie Flückiger / "Die Ostergeschichte nach Lukas" von Regine Schindler und Ivan Gantschev / "Wachsen Kartoffeln auf Bäumen?" von Sabine Rahn und Günther Jakobs.

Stark wie ein Baum
Audio-CD von Stephen Janetzko. Media-Arte; Seebär-Musik 2011, ca. 57 Min., empfohlen von 4 bis 8 Jahren.
Frühling, Natur, Ostern, Hexentanz (Walpurgisnacht), Muttertag (und Vatertag). 20 frühlingsfrische Lieder für Kinder zum Zuhören, Mitsingen, Tanzen und Bewegen von & mit Stephen Janetzko. Inkl. 12-seitigem Frühlings-Booklet mit den Noten (sowie Texten und Gitarrengriffen) des Titellieds sowie mit allen Songtexten.

Weil bald Ostern ist

Medienpaket mit 13 Dias, DVD, Bilderbuch und Begleitheft von Cornelia Schwehn, Berlin 2012. Empfohlen ab 5 Jahren. Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen in Stuttgart unter MP4416.

Bilderbuch-Kino: Nach dem gleichnamigen Bilderbuch von James Krüss und Frauke Weldin. – Woher wissen die Hasen, dass bald Ostern ist? Herr Theodor, der Rabe, klopft bei der Wühlmaus Mimi Meier an, und die wiederum macht sich auf den Weg ins Hasenland, um auch den Hasen die frohe Botschaft zu verkünden. Und siehe da, schon bald weiß die ganze Welt: Die Osterzeit ist da!

Internetlinks (Stand: Januar 2015)

http://www.planet-wissen.de/kultur_medien/brauchtum/ostern/

http://www.elk-wue.de/glauben/kirchenjahr/ostern-und-karwoche/

http://www.ekhn.de/glaube/kirchenjahr/ostern.html

https://www.heiligenlexikon.de/Kalender/Ostern.html

http://www.kidsweb.de/ostern/christen_feiern_ostern.html

http://www.blinde-kuh.de/ostern/

http://www.tivi.de/fernsehen/logo/index/02019/

http://www.kindernetz.de/infonetz/thema/ostern/ostern/-/id=166550/nid=166550/did=166496/1xdusez/

http://www.kigo-tipps.de/html/ostern.htm

 

 

I. Die Bilderbuchkünstler dieser DVD complett

a) Die Ostergeschichte

Anselm Grün, Autor des Bilderbuchs „Die Ostergeschichte“. Herder Verlag GmbH, Freiburg im Breisgau 2012.
Anselm Grün, geboren 1945, promovierter Theologe, trat 1964 in den Benediktinerorden ein. Er wirkt als geistlicher Begleiter und erteilt Kurse in Meditation, Fasten, Kontemplation und tiefenpychologischer Auslegung von
Träumen. Er ist einer der weltweit populärsten christlichen Autoren unserer Tage. Seine Bücher zur Spiritualität und Lebenskunst haben Millionenauflagen erreicht. (Quelle. www.herder.de)

Giuliano Ferri, Illustrator des Bilderbuchs „Die Ostergeschichte“. Herder Verlag GmbH, Freiburg im Breisgau 2012.
Giuliano Ferri, geb. 1965, hat an der Kunstakademie in Urbino studiert und sich auf Animation spezialisiert. Seit vielen Jahren illustriert er erfolgreich Kinderbücher und hat bereits zahlreiche Preise gewonnen. Beim Herder Verlag gibt es mehrere Herausgaben in Zusammenarbeit mit Anselm Grün, etwa „Die große Herder Kinderbibel“ und „Die Legende vom Heiligen Franziskus“. Giuliano Ferri lebt mit seiner Familie in Pesaro, Italien. (Quelle: www.herder.de)

b) Emma und das Osterlämmchen

Martina Baumbach, Autorin des Bilderbuchs „Emma und das Osterlämmchen“. Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart 2013.
Martina Baumbach wurde 1969 in München geboren. Dort lebt sie mit ihrer Familie auch heute. Für ihren ersten Kinderroman bekam sie das Literaturstipendium der Stadt München, für „Und Papa seh’ ich am Wochenende“ wurde sie mit dem Ulmer Bilderbuchspatz ausgezeichnet. (Quelle: www.thienemann-esslinger.de)

Eva Czerwenka, Illustratorin des Bilderbuchs „Emma und das Osterlämmchen“. Gabriel in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH, Stuttgart 2013.
Eva Czerwenka, Jahrgang 1965, studierte an der Münchener Kunstakademie Bildhauerei. Bereits während dieser Zeit entstanden ihre ersten Kinderbuch-Illustrationen. Inzwischen illustriert sie Bilder- und Kinderbücher für viele namhafte Verlage. (Quelle: www.thienemann-esslinger.de)

c) Wie das Ei zum Osterei wurde

Hermann-Josef Frisch, Autor des Bilderbuchs „Wie das Ei zum Osterei wurde“. © FISCHER Sauerländer, 3. Auflage 2014, erstmals erschienen 2008 im Patmos Verlag.
Hermann-Josef Frisch, geboren 1947, ist Priester des Erzbistums Köln. Er ist einem breiten Publikum bekannt durch vielfältige Veröffentlichungen in den Bereichen Religionsunterricht, Gemeindekatechese, Gebet-, Glaubens-
und Geschenkbücher. (Quelle: www.fischerverlage.de)

Ulrike Baier, Illustratorin des Bilderbuchs „Wie das Ei zum Osterei wurde“. © FISCHER Sauerländer, 3. Auflage 2014, erstmals erschienen 2008 im Patmos Verlag.
Ulrike Baier, geb. 1965 in Erlangen, studierte an der Universität und der Kunstakademie in München Kunst. Seit 1995 arbeitet sie freiberuflich als Buchillustratorin, Malerin sowie und als Museumspädagogin. Ulrike Baier hat zwei Kinder und lebt mit ihrer Familie in Landsberg am Lech.

d) Das Osterküken

Géraldine Elschner, Autorin des Bilderbuchs „Das Osterküken“. © NordSüd Verlag AG, Zürich / Schweiz 2002, 6. überarbeitete Auflage 2012
Géraldine Elschner, geb. 1954 in Frankreich, zog später nach Deutschland und studierte Germanistik und Romanistik. Dann erfolgte eine Ausbildung zur Bibliothekarin mit dem Schwerpunkt Kinderliteratur. Seit Jahren übersetzt Elschner Kinderbücher aus dem Deutschen ins Französische und schreibt eigene Geschichten. Sie lebt heute in Heidelberg.

Alexandra Junge, Illustratorin des Bilderbuchs „Das Osterküken“. © NordSüd Verlag AG, Zürich / Schweiz 2002, 6. überarbeitete Auflage 2012
Alexandra Junge wurde 1976 in Nordrhein-Westfalen geboren. Sie studierte Illustration an der Fachhochschule Hamburg und an der École Supérieure des Arts Décoratifs in Straßburg. Seit 2001 arbeitet sie als Illustratorin für verschiedene Verlage. Ihre Bilder wurden in vielen Ausstellungen gezeigt, u.a. auf der internationalen Kinderbuchmesse in Bologna.

e) Osterhase für einen Tag

Annette Langen, Autorin des Bilderbuchs „Osterhase für einen Tag“. © NordSüd Verlag AG, Zürich / Schweiz 2014.
Annette Langen, geboren 1967, gestaltete als Lektorin viele Jahre das Programm eines Kinderbuchverlages. Von ihr sind bereits über 70 Kinderbücher erschienen. Seit 2000 ist die Erfinderin des „Hasen Felix“ ausschließlich
freiberufliche Autorin. Annette Langen engagiert sich zudem in der Leseförderung. Sie lebt mit ihren beiden Kindern im Bergischen Land.

Sebastian Braun, Illustrator des Bilderbuchs „Osterhase für einen Tag“. © NordSüd Verlag AG, Zürich / Schweiz 2014.
Sebastien Braun studierte Angewandte Künste an der Universität Straßburg. Er unterrichtete selbst in diesem Fach, bevor er sich als Illustrator selbstständig machte. Sebastien Braun lebt mit seiner Familie in der Nähe von Bristol.

 

II. Die Autorin der Unterrichtsmaterialien

Karin Hank wurde 1976 in Reutlingen geboren. Nach dem Abitur studierte sie zunächst an der Ev. Hochschule in Ludwigsburg die Fächer Religionspädagogik und Sozialpädagogik. Später absolvierte sie ein Kontaktstudium im Bereich Erwachsenenbildung an der Akademie der PH Ludwigsburg. Berufsbegleitend machte sie ein Master-Studium in Religionspädagogik mit dem akademischen Grad M.A.
Karin Hank arbeitet als Studienleiterin bei der ev. Schuldekanin der Kirchenbezirke Vaihingen/Enz und Mühlacker. Neben ihrer Tätigkeit als Religionslehrerin (mit dem Schwerpunkt Grundschule) organisiert und leitet sie
Fortbildungen für Lehrer/innen, nicht nur im Fach Religion, berät andere Unterrichtende und ist verantwortlich für die Bibliothek und die Homepage des Büros der Schuldekanin.
Außerdem hat sie einen Lehrauftrag an der Evangelischen Hochschule in Ludwigsburg und ist ehrenamtlich engagiert im Landesausschuss für Kindergottesdienst.
Bereits veröffentlicht von ihr (zusammen mit Elvira Feil-Götz): Arbeitsmaterial zur DVD complett „Von Geizhälsen, Weihnachtshasen und Krippenspielen“ sowie als alleinige Autorin zum Titel „Keine Angst! Zwei Bilderbuchkinos
und ein Kurzfilm machen Kindern Mut.“

Preise

Hasen, Küken, Lämmer und Bibelgeschichten. 5 Bilderbuchkinos rund um Ostern

Hasen, Küken, Lämmer und Bibelgeschichten - 5 Bilderbuchkinos rund um Ostern

69,00 EUR
Mit Recht zur öffentl. Aufführung

29,80 EUR
Rabattpreis für kirchliche Einrichtungen in Württemberg

229,00  EUR
Mit Recht zum Verleih und zur öffentl. Aufführung
Für kirchliche Einrichtungen aus Württemberg 35% Rabatt

Jetzt bestellen!

Preis der Online-Lizenz auf Anfrage.