Sternschnuppen, Lebkuchen und Könige - 3 winterliche Bilderbuchkinos für die Grundschule

Sternschnuppen, Lebkuchen und Könige - 3 winterliche Bilderbuchkinos für die Grundschule

Poetisch, romantisch und sozial könnten die Stichworte dieser drei Bilderbuchkinos für Winter und Adventszeit lauten.

Ein Maulwurfskind entdeckt auf dem Heimweg einen Schneeball und stellt sich vor, dass das ein Freund sein könne. Der Busfahrer aber will keinen schmelzenden Schnee im Wagen. Dem kleinen Maulwurf kommt beim Anblick einer Sternschnuppe eine Idee ...
Der zugewandte Waldschrat Arne backt Lebkuchen für Kinder. Der Fuchs mopst sich einen und schenkt ihm dafür Wärme. Bezaubernd gezeichnet und erzählt geht es darum, andere wahr- und anzunehmen.
Ein einsamer Mann schlendert durch die weihnachtlich glitzernde Stadt. In einer Kneipe trifft er auf zwei andere, die ihn mitnehmen zu einer wenig privilegierten Familie mit einem Neugeborenen. Die Geschichte der drei Könige kommt hier in modernem Gewand daher.

Das Begleitmaterial mit Arbeitsblättern zu jedem Titel ist für den Religions-, Deutsch- und Sachunterricht an Grundschulen konzipiert.

Sang-Keun Kim: Wenn du eine Sternschnuppe siehst, wünsch dir was. Aus dem Koreanischen ins Deutsche übersetzt von Kyong-Hae Flügel. © Beltz & Gelberg in der Verlagsgruppe Beltz, Weinheim / Basel 2017.

Maria Stalder: Wer hat den Lebkuchen stibitzt? Atlantis, Imprint Orell Füssli Verlag, © 2017 Orell Füssli Sicherheitsdruck AG, Zürich. Alle Rechte vorbehalten.

Heinz Janisch (Autor), Birgitta Heiskel (Illustratorin): Drei Könige. Eine Weihnachtsgeschichte. Verlagsanstalt Tyrolia, Innsbruck 2017.

Begleitendes Material (Auswahl)

Infos zur DVD
Inhaltsübersicht, Gliederung der DVD

Anknüpfungspunkte zu den Bildungsplänen
BiBuKi #1: "Wenn Du eine Sternschnuppe siehst, wünsch dir was"

Arbeitsblatt 4.3.3a "Steckbrief Rofuchs"
BiBuKi #2: "Wer hat den Lebkuchen stibitzt?"

Arbeitsblatt 5.3.4 "Schenken macht froh"
BiBuki #3: "Drei Könige"

Medientipps

Von Ina Hochreuther und Sabine Kögel-Popp


Literatur


Kinderbücher


Bruno Hächler, Birte Müller: Der Schneerabe. Minedition 2015.
Als Kinder rücklings im Schnee liegen und Schnee-Engel formen, würde der Rabe auf dem Ast über ihnen am liebsten mitmachen. Doch erst im Schutz der Dämmerung traut er sich. Vergeblich versucht er, unter dem Spott seiner Rabenfreunde, mit seinem Federkleid genauso schöne Abdrücke in den Schnee zu zaubern. Als die Kinder am nächsten Morgen die neuen Figuren im Schnee entdecken, sind sie begeistert, denn das können doch nur die Abdrücke eines richtigen Schnee-Engels sein. Ihre Begeisterung erfüllt den Raben mit Stolz. (Quelle: KNO)

Sebastian Meschenmoser: Herr Eichhorn und der erste Schnee. Thienemann Verlag 2016.
Eine Wintergeschichte mit Poesie und Augenzwinkern, meisterhaft illustriert von Sebastian Meschenmoser. Herr Eichhorn ist dieses Jahr wild entschlossen, nicht einzuschlafen, bevor die erste Schneeflocke vom Himmel gefallen ist. Er will unbedingt einmal miterleben, wie wunderschön der Winter ist. Aber der Winter lässt sich Zeit ... Schafft es Herr Eichhorn den Schnee doch noch zu sehen?
(Quelle: KNO)

Thomas Müller: Schneehuhn, Reh und Haselmaus. Tiere im Winter. Gerstenberg Verlag 2017.
Tief verschneit liegt der Waldesrand vor uns. Nur Spuren im Schnee zeugen von den vielen Tieren, die jetzt besonderen Herausforderungen gegenüberstehen. Wo suchen Hamster, Dachs und Kreuzotter Zuflucht? Was machen Fische und Vögel im Winter? Wie schützen sich Eidechsen, Schnecken und Bienen vor Eis und Schnee? Thomas Müllers kindgerechte Texte und seine meisterhaften Tierillustrationen auf schneeweißem Grund versetzen uns in diesem atmosphärischen Buch in eine ganz besondere Winterstimmung. Wir begleiten Schneehuhn, Reh und Haselmaus und viele weitere Tiere durch die kalte Jahreszeit und können nur staunen über so manche Strategie der großen und kleinen Überlebenskünstler. (Quelle: KNO)

Bärbel Oftring: Natur erleben im Herbst und Winter. Alles, was du wissen musst! Moses Verla 2014.
Jede Menge tolle Anregungen zum draußen aktiv Werden: Wildfrüchte sammeln, Tierspuren entdecken, Wind-und-Wetter-Experimente erleben, Wintertiere beobachten und vieles mehr! (Quelle: KNO)

Jean E. Pendziwol, Isabelle Arsenault (Illustrationen): In einer weißen Winternacht. Verlag Freies Geistesleben 2016. Während das Kind schläft, spazieren Reh, Fuchs und Karnickel durch die nächtliche Winterlandschaft. Der poetische Text verzaubert genauso wie die kunstvollen, verträumten Zeichnungen.

Sarah Roller, Maria Mähler: Was macht der Storch im Winter? Neunmalklug Verlag 2018, empfohlen von NABU. Der Jungstorch Anton ist aufgeregt, denn im Spätsommer wird er zum ersten Mal ins Winterquartier nach Afrika fliegen! Wie finden die Störche den Weg nach Afrika? Machen die Vögel unterwegs auch Pausen? Und hast du schon einmal gesehen, wie Störche schlafen? Mit dem Frühling kommen die Zugvögel wieder zu uns zurück. Ob Anton wohl auch dabei sein wird. (Quelle: KNO)

Bastelbücher Ute Michalski: Winter, Wunder, Weihnachtszeit. Die schönsten Bastelideen, Rezepte und Tipps. Fischer Sauerländer 2016.
Wenn die Tage kürzer werden, es draußen zu kalt zum Spielen ist und drinnen kaum Raum, um die kindliche Energie loszuwerden, bietet dieses umfassende Haus-und Familien-Bastelbuch unzählige Beschäftigungsideen. Neben klassischen Bastelanleitungen mit Papier, Stoff und Holz, laden einfache Back- und Kochrezepte für Plätzchen oder gleich ein ganzes Neujahrsessen zu vergnüglichen Stunden in der Küche ein. Kurze Sachtexte zu den Tieren und Pflanzen des Winters und winterlich-weihnachtlichen Bräuchen sowie besinnliche Gedichte laden zum Kuscheln und Vorlesen ein. Kommt dann doch einmal die Sonne durch, gibt es auch Spielideen für draußen. Denn auch im Winter hat die Natur vieles zu bieten. Ein Buch gleichsam für Erwachsene und Kinder, für die dunklen Stunden des Jahres – für Winter, Advent, Weihnachten, Neujahr – eben für den Winter, für Wunder, für die Weihnachtszeit. (Quelle: KNO)

Claudia Schaumann: Das Kinderkunst-Kreativbuch – Winter und Weihnachten. Edition Michael Fischer 2017.
Egal ob Adventskalender, Tannen-Geschenkpapier, Puste-Feuerwerk, Schneetiermarionetten oder bunte Weihnachtskarten: Im Handumdrehen entstehen hübsche Dekorationen, kleine Geschenke, bunte Spielereien und winterliche Kunstwerke. Die verschiedenen Kreativtechniken wie Malen, Zeichnen, Drucken oder Kleben werden kindgerecht und anschaulich erklärt, hilfreiche Tipps, Tricks und Vorlagen laden zum sofortigen Loslegen ein.


Schul- und Fachbücher

Ina Hesse: Weihnachten in Gefahr. 5 originelle Mini-Theaterstücke. 3./4. Klasse. Persen Verlag in der AAP Lehrerfachverlage GmbH, 2015.
Aus den langjährigen Erfahrungen der Autorin mit dem Kindertheater sind diese fünf originellen und witzigen Theaterstücke rund um den Weihnachtsmann und seine Helfer entstanden. Zu jedem Theaterstück gehört eine Einleitung mit der Übersicht zu allen Rollen und Tipps zu Musik und Geräuschen, Kostümen und zur Bühnenausstattung. So können die Stücke ohne großen Vorbereitungsaufwand eingeübt werden. Alle Stücke sind so konzipiert, dass wirklich alle Schüler einer Klasse als Darsteller mitspielen können. Zudem liefert das Buch eine kleine Anleitung zum Aufwärmen und Einspielen, mit der man die Kinder auf das Theaterspielen vorbereiten kann.

Tamara Foerster: Die Weihnachtsgeschichte in Bildkarten. Grundschulstunden Verlag 2016.
Die Kinder freuen sich auf Weihnachten. Doch was wird tatsächlich gefeiert? Genau, die Geburt Jesu. Die sieben Bildkarten (in Schwarzweiß zum Kopieren) illustrieren die Weihnachtsgeschichte von der Volkszählung Kaiser Augustus‘ bis zum Erscheinen der Heiligen Drei Könige. Zum Inhalt: Die Weihnachtsgeschichte nach Lukas, Sieben Bildkarten zur Weihnachtsgeschichte (DIN A4) – schwarzweiß (Die Volkszählung von Kaiser Augustus; Maria und Josef auf dem Weg nach Bethlehem; Maria und Josef suchen eine Herberge; Jesus in der Krippe; Die Verkündung der Geburt Jesu; Die Hirten an der Krippe; Die Heiligen Drei Könige) Überschriften und Begriffe zum Ordnen. Für Klasse 1-4.

Chantal Daniela Horst: Weihnachten – der Geburt Jesu auf der Spur. Eine Lernwerkstatt für Klasse 3-4. Kopiervorlagen. Lernbiene Verlag 2015.
Was passierte laut der Weihnachtsgeschichte in der Heiligen Nacht? Was ist dein Lieblingsrezept für Weihnachtskekse? Wie feierst du Weihnachten zuhause? Mit diesen und anderen spannenden Fragen beschäftigen sich die Kinder in den vorliegenden weihnachtlichen Materialien. Ihre Schülerinnen und Schüler lernen in dieser Werkstatt die Weihnachtsgeschichte nach Lukas kennen. In den Lernstationen begegnen ihnen Johannes der Täufer, Jesus, Maria und Josef, der Engel Gabriel, die Hirten und die Heiligen Drei Könige. Darüber hinaus setzen sich die Kinder mit typischen Weihnachtsbräuchen und dem Sinn des Schenkens auseinander. Sie basteln persönliche Geschenke-Anhänger und überlegen, was man sich auch ohne Geld schenken kann. Das Würfelspiel "Auf nach Bethlehem!" rundet die Werkstatt ab.

Sandra Thum-Widmer: Weihnachtspoesie und andere Schreibanlässe. Freiarbeitsmaterial für Klasse 3-4. Deutsch. Kopiervorlagen, editierbare Microsoft-Word-Dateien und PDF plus CD-ROM. Lernbiene Verlag 2016.
Mit diesem Material erschaffen die Kinder bei jeder Übung kleine (oder große) Kunstwerke, und gelangen spielerisch zu mehr Sprachgefühl und Ausdrucksstärke. Sie verfassen oder illustrieren verschiedene Gedichte, denken sich winterliche Zungenbrecher aus, gestalten ein winterliches Wortbild, malen ein Bild zu einem diktierten Weihnachtstext, erstellen und illustrieren ein eigenes Adventskreuzworträtsel, basteln einen Sternenbrief u. v. m. Ansprechende Arbeitsblätter mit kindgerechten und motivierenden Aufgaben machen den Kern des Materials aus. Die Angebote sind unabhängig voneinander oder aber als komplette Unterrichtseinheit einsetzbar.

Audiovisuelle Medien


Auf Engelsflügeln
Animationsfilm von Dave Unwin, Großbritannien 2014, 28 Min., ab 6 Jahren.
Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen Stuttgart unter DVK1570 und downloadbar.

An Heiligabend statten die Geschwister Rachel Hannah, Abner und Aaron ihrem Großvater Amos einen Besuch ab, der wie jedes Jahr um diese Zeit Nachtwache an der Stelle hält, an der er vor vielen Jahren einst als Schäferjunge gearbeitet hat. Rachel ist die Jüngste im Bunde und wird daher von ihren älteren Geschwistern selten ernstgenommen. Doch Amos erkennt viel von sich selbst in ihr und fühlt sich durch sie an eine Geschichte aus seiner Kindheit erinnert, die er seinen Enkeln daraufhin erzählt. Gespannt lauschen sie ihm, als er von der magischen Nacht berichtet, in der ihm der Engel Gabriel erschienen ist und ihn als einen der ersten an die Wiege des Christkindes geführt hat.

Mitten in der Winternacht

Spielfilm vonLourens Blok, Niederlande 2013, 80 Min., ab 6 Jahren
Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen Stuttgart unter DVS898 und downloadbar.

Max’ Eltern haben sich getrennt. Der Junge lebt bei seiner Mutter und leidet sehr unter der Trennung. Außerdem wird er von den anderen Kindern gehänselt. Als sein Vater es auch zum bevorstehenden Weihnachtsfest nicht pünktlich schaffen wird, ist Max am Boden zerstört. Eines Abends jedoch findet er in der Scheune des Hauses einen sprechenden Elch namens Mr. Moose. Dieser ist von der Weihnachts-Testfahrt mit dem Weihnachtsmann abgestürzt und so auf der Erde gelandet. Max erfährt, dass auch der Weihnachtsmann noch irgendwo liegen muss, samt aller Geschenke. Die gilt es nun zu verteilen. So muss die ganze Familie ran – alle müssen helfen, damit das Weihnachtsfest kein Reinfall wird. Das Problem ist nur: Der zum Weiterfliegen unerlässliche Sternenstaub ist verschwunden. Und ein weiteres Problem taucht auf. Der Weihnachtsmann ist inzwischen in der geschlossenen Abteilung der ansässigen Irrenanstalt gelandet, weil er überall herumerzählt hat, durch die Schornsteine der Häuser Geschenke zu bringen. Viel Arbeit für Max. So viel, dass er sogar seine Trauer vergisst.

Peter Claus und die Liste der unartigen Kinder
Animationsfilm von Alexandra Schatz, Deutschland 2013, ab 5 Jahren.
Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen Stuttgart unter DVK1367 und downloadbar.
„Der Weihnachtsmann lebt gar nicht einsam. Jedenfalls macht ihm in ‚Peter Claus’, von Alexandra Schatz nach einem englischen Bilderbuch mit Legetrick in Szene gesetzt, sein Sohn zu schaffen. Santa Claus heißt der rot gewandete hier und sein Peter wird genau wie alle anderen unartigen Kinder keine Geschenke bekommen. Der kann sich gar nicht mehr recht erinnern, was er angestellt haben soll und trommelt heimlich alle betroffenen Kids zusammen, um eben das seinem Papa klar zu machen. Vater und Sohn erweisen sich in ihrem Ringen um Gerechtigkeit als gleichermaßen gewitzt.“
(Ina Hochreuther, Stuttgarter Zeitung)


Sterne, Hirten, Engel und ein Stall
– 6 kurze Weihnachtstrickfilme aus dem TV-Magazin „Hallo Benjamin!“
DVD complett mit 6 Animationsfilmen. Didaktische Konzeption: Sabine Kögel-Popp. Hrsg. v. Evangelisches Medienhaus GmbH, 2014, ab 5 Jahren.
Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen Stuttgart unter DVK1371 und downloadbar.

In Zusammenarbeit mit der Evangelischen Gemeindepresse für Württemberg erscheint monatlich die Evangelische Kinderzeitschrift „Benjamin“ mit biblischen Bildergeschichten, Sachthemen und Bastelideen. Das evangelische Medienhaus in Stuttgart produziert seit einigen Jahren das muntere halbstündige TV-Magazin für Kinder „Hallo Benjamin!“ Eine Moderatorin präsentiert hier mit Kinder-Studiogästen Inhalte, die Kinder bewegen. In dieser Sendung gibt es immer wieder animierte Bibelgeschichten aus der Kinderzeitschrift zu sehen. Sechs davon aus der Weihnachtszeit finden sich auf dieser DVD versammelt: „Wie Jesus gerettet wird“, „Ein Stern für alle“, „Das Jesuskind bringt Freude“, „Warten auf den König“, „Wir sind die Ersten!“, „Ein Kind wird geboren“. Auf der ROM-Ebene sind kreative Arbeitsmaterialien für den Religionsunterricht in der Grundschule (Klassenstufen 1-3), unter anderem ein interaktives Weihnachtsquiz fürs Whiteboard, vorhanden.

Von Advent bis Weihnachten

DVD complett mit 4 Animationsfilmen und 5 Bilderbuchkinos. Didaktische Konzeption: Sabine Kögel-Popp. Hrsg. v. Evangelisches Medienhaus GmbH, 2008, ab 6 Jahren.
Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen Stuttgart unter DVK674.

4 Kurzfilme und 5 Bilderbuchkinos zur Adventszeit zum Einsatz in Kindergarten und Grundschule sowie für den Kindergottesdienst. – Die Filme: 1. "Ayshe und der Weihnachtsmann" (5 Min., Animationsfilm von Gerda Mann nach dem Buch "Weihnachtspost für Ayshe" von Ursel Scheffler, aus der ZDF-Reihe "Siebenstein"). / 2. "Felix, Kemal und der Nikolaus" (5 Min., Animationsfilm von Philipp Mönckert nach dem gleichnamigen Buch von Wolfgang Bittner und Ursula Kirchberg). / 3. "Stille Nacht, eilige Nacht" (5 Min., Animationsfilm von Alexandra Schatz nach einem Buch von Nicholas Allan, aus der WDR-Reihe "Die Sendung mit der Maus"). / 4. "Torvald und der Tannenbaum" (7 Min., Animationsfilm von Jakob Schuh & Michael Sieber, Buch: Marcus Sauermann, aus der ZDF-Reihe "Siebenstein"). Die Bilderbuchkinos: 1. "Die Erzählung vom heiligen Nikolaus" von Lena Klassen und Sabine Waldmann-Brun. / 2. "Ich steh an deiner Krippen hier" von Jacky Gleich. / 3. "Die Schlittenfahrt" von Jan Koneffke und Jacky Gleich. / 4. "Der Weg zur Krippe" von Max Bolliger. / 5. "Der Weihnachtszug" von Ivan Gantschev. – Die DVD enthält umfangreiches Zusatzmaterial wie eine Bildergalerie, Arbeitsmaterialien, Unterrichtsentwürfe für die Grundschule, Vorschläge zum Einsatz der DVD im Sachkunde- und Religionsunterricht sowie im Kindergottesdienst und in der Gemeindearbeit.

Von Geizhälsen, Weihnachtshasen und Krippenspielen

DVD complett mit 4 Bilderbuchkinos. Didaktische Konzeption: Elvira Feil-Götz und Karin Hank. Hrsg. v. Evangelisches Medienhaus GmbH, 2012, ab 6 Jahren.
Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen Stuttgart unter DVK1251.
Vier Geschichten zu Weihnachten, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten: Zum einen wird die Weihnachtserzählung nach der Bibel kindgerecht aufgearbeitet. Dann findet sich ein Klassiker der Weltliteratur, in dem es um Kälte, Ausbeutung und Nächstenliebe – nicht nur an Weihnachten geht. In der dritten Geschichte möchte ein dunkelhäutiges Mädchen gerne beim Krippenspiel in der Schule die Maria spielen. Und die letzte Geschichte fragt augenzwinkernd, was wohl passierte, wenn das Christkind und der Osterhase die Rollen tauschten. Aufbereitet sind die folgenden Bild erbücher: 1. Rainer Oberthür/Renate Seelig: Die Weihnachtserzählung (Gabriel Verlag, Stuttgart/Wien 2011). – 2. Charles Dickens (nacherzählt von Christine Knödler)/Christiane Hansen: Ein Weihnachtsmärchen (Thienemann Verlag, Stuttgart/Wien 2009). – 3. Jutta Richter/Jacky Gleich: Als ich Maria war (Carl Hanser Verlag, München 2010). – 4. Brigitte Schär/Jörg Müller: Die Weihnachts-Show (Sauerländer Verlag/Bibliographisches Institut GmbH, Mannheim 2005).

Weihnachten – Was verbinden wir mit diesem Fest?
DVD complett mit 3 Bilderbuchkinos. Didaktische Konzeption: Sabine Kögel-Popp. Hrsg. v. Evangelisches
Medienhaus GmbH, 2017, ab 6 Jahren.
Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen Stuttgart unter DVK1658.
In Fabel-Manier plaudern Fuchs, Bär und Reh darüber, was das "Wichtigste an Weihnachten" sei. Pointiert formuliert und witzig gezeichnet geht es um allzu menschliche Wünsche. Wäre es nicht wunderbar, wenn jeden Tag Weihnachten wäre? Max bringt sich in der amüsanten, originell bebilderten Geschichte "Alle Tage wieder" in eine bizarre Situation. Klassisch erzählt Anselm Grün die "Weihnachtsgeschichte" nach biblischen Motiven aus unterschiedlichen Evangelien, illustriert mit leuchtenden Malereien von Giuliano Ferri. Alle drei Bilderbuchkinos beschäftigen sich auf ganz unterschiedliche, sehr anregende Weise mit der Bedeutung von Weihnachten. Das umfangreiche Begleitmaterial mit Info- und Arbeitsblättern zu jedem Titel ist für den Religions- und Deutschunterricht an Grundschulen konzipiert.

Wunder einer Winternacht

Spielfilm von Juha Wuojiloki, Finnland 2007, 77 Minuten, empfohlen: ab 8 Jahren, FSK ab 6.
Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen Stuttgart unter DVS612.
Der Film basiert auf einer Erzählung von Theodore Francis Powys aus dem Jahre 1930. In einem kleinen Dorf in Lappland lebt Nikolas, der keine Eltern mehr hat. Die Dorfbewohner haben entschieden, dass sie gemeinsam den Jungen großziehen und so passt jede Familie ein Jahr lang auf den Jungen auf. Immer Heiligabend kommt er von der einen Familie zur nächsten. Nikolas übergibt den Kindern seiner Gastfamilien jedes Mal Abschiedsgeschenke am Heiligen Abend. Dann muss Nikolas bei dem bösen Zimmermann Iisakki arbeiten. Hier verbessert Nikolas noch seine handwerklichen Fähigkeiten, damit seine Geschenke immer schöner werden. Doch als Iisakki Nikolas dies verbietet, ist Nikolas Geschenk-Tradition in Gefahr.

Internetlinks (Stand: August 2018)

http://www.blinde-kuh.de/catalog/bereich-weihnachten.html
Ausgewählte Seiten im Internet, für Kinder im Alter um die 10-12 Jahre zum Thema Weihnachten, Weihnachten-Links, Weihnachten-Surftipps etc.

https://www.weihnachten.de
Alles rund um Weihnachten: Lieder, Geschichten, Rezepte etc.

http://www.bildungsserver.de/Advent-und-Weihnachten-9936.html
„Advent und Weihnachten“ auf dem Deutschen Bildungsserver.

https://www.kindersache.de/bereiche/wissen/natur-und-mensch/was-sind-sternschnuppen

http://www.palkan.de/sternschnuppen.htm
Kindgerechte Erklärungen über die Entstehung von Sternschnuppen

https://www.wasistwas.de/archiv-geschichte-details/die-geschichte-der-lebkuchen.html

Kindgerechte Erklärungen rund um das Thema Lebkuchen

https://www.wasistwas.de/details-natur-tiere/der-fuchs-ein-schlauer-ueberlebenskuenstler-6458.html

Kurzer Überblick über die Lebensweise des Fuchses

https://www.evangelisch.de/inhalte/103072/04-01-2011/die-heiligen-drei-koenige-wer-waren-sie-wirklich

Überblick über die biblische Geschichte und die Tradition der Heiligen drei Könige

https://naturdetektive.bfn.de/lexikon/lebensraeume/land/spurensuche-spuren-und-faehrten-im-winter.html
Tierspuren und Fährten mit anklickbarem Tierspurenmemory zum Selberbasteln.

Preise

Sternschnuppen, Lebkuchen und Könige - 3 winterliche Bilderbuchkinos für die Grundschule

DVD Sternschnuppen, Lebkuchen und Könige

69,00 EUR
Mit Recht zur öffentl. Aufführung

29,80 EUR
Rabattpreis für kirchliche Einrichtungen in Württemberg

229,00  EUR
Mit Recht zum Verleih und zur öffentl. Aufführung. Für kirchliche Einrichtungen aus Württemberg 35% Rabatt.

Jetzt bestellen!