Wenn Sand und Steine erzählen könnten ... DVD 3: Propheten - Elia, Jesaja, Jeremia und Amos

Wenn Sand und Steine erzählen könnten ... DVD 3: Propheten - Elia, Jesaja, Jeremia und Amos

4 Animationsfilme: „Elia“, "Jesaja" und „Jeremia“  und "Amos" von Andreas Bleiholder & Markus Müller mit Fotos von Jörg Zink, Buch: Elvira Feil-Götz nach der Konzeption von Martin Polster. 3 Min. / 5 Min. / 6 Min. / 4 Min., Produktion: Spurenelemente UG i.A. der Evangelisches Medienhaus GmbH 2012, Farbe, FSK: Lehrmittelfreigabe.

Der Prophet Elia ist ein Kontrahent von König Ahab, der in Samaria im Nordreich residiert. Dessen Frau Isebel stammt aus Tyrus und hat aus ihrer Heimat ihre Religion und ihren Kult mitgebracht. Elia streitet für Jahwe gegen die Verehrung der fremden Götter.

Jesaja lebt und wirkt in Jerusalem und gehört wohl selbst zur Oberschicht. Im Tempel hat er eine Vision, die sein Propheten-Amt begründet.

Der Prophet Jeremia stammt aus einer Priesterfamilie, die in einem Dorf nordöstlich von Jerusalem, lebte. Er wird um das Jahr 626 v. Chr. berufen und leidet von Anfang an unter seinem Auftrag. Anders als seine Vorgänger muss er die Einnahme Jerusalems als Zeuge miterleben.

Amos wird dazu berufen, im Nordreich Israel für Gott und seine Gerechtigkeit einzutreten. Er redet den Reichen in Gewissen, die ein Leben im Luxus führten, das im völligen Gegensatz zur immer größer werdenden Armut der einfachen Leute stand.

Die DVD complett enthält umfangreiches Zusatzmaterial wie Lieder auf der Video-Ebene sowie Bildergalerien. Auf der ROM-Ebene gibt es Arbeitsmaterialien wie Unterrichtsentwürfe für die Grundschule und die Sekundarstufe 1 sowie zahlreiche Material- und Arbeitsblätter, getrennt nach der Zielgruppe Lehrer/innen bzw. Schüler/innen. Unterschiedliche Text- und Bilderhefte zum Ausdrucken für den Schulunterricht einerseits und die Erwachsenenbildung andererseits, ein Glossar und kommentierte Medientipps runden das Kompendium ab.

Vom Landesmedienzentrum Baden-Württemberg für den Unterricht empfohlen

Video

Wenn Sand und Steine erzählen könnten...

Filmausschnitte aus der DVD

Klicken sie auf das Logo oder das Start-Symbol um die Filmausschnitte zu starten.

Der Archäologe Simon zeigt eine interessante Statue des orientalischen Gottes Baal. Mit diesem legt sich der Prophet Elia an.

Video

Jesaja wirkt hauptsächlich in Jerusalem. Er greift die Bürger der Stadt wegen ihrer Untreue Jahwe gegenüber scharf an.

Video

Jeremia stammt aus einer Priesterfamilie. Unter seinem Auftrag leidet er von Anfang an.

Video

Amos ist Schafzüchter. Im Nordreich Israel tritt er besonders für Gerechtigkeit ein und redet den Reichen ins Gewissen.

Begleitendes Material (Auswahl)

Infos zur DVD [PDF, 39KB]
Inhaltsübersicht, Gliederung der DVD

Themen [PDF, 27KB]
Übersicht über das Themenfeld "Propheten" in Klasse 6 und 7

Amos Visionen [PDF, 63KB]
Arbeitsblatt "Die Visionen des Amos" nach Kapitel 7 und 8

Übung [PDF, 28KB]
"Prime Time" Eine mögliche Einführung zum Thema Propheten

Infoblatt [PDF, 34KB]
"Moderne Prophetie? Songs zum Wachrütteln"

Kommentierte Medientipps und Internetlinks

Literatur

Kurt Bätz und Rudolf Mack: Sachbilder zur Bibel. Kaufmann, Lahr 1996 (6. Aufl.)Vorlagen, um einfache Illustrationen zur Bibel an die Tafel zeichnen zu können.

Wolfram Eilerts u.a.(Hg.): Kursbuch elementar 7/8. Lehrermaterialien. Calwer Verlag, Stuttgart 2007.
Praxisnahe und besonders für Haupt- und Werkrealschule geeignete Materialien passend zum Schülerbuch „Kursbuch elementar“.

Reinhard G. Kratz:  Prophetenstudien. Kleine Schriften II, Forschungen zum Alten Testament Bd. 74. Mohr Siebeck 2011.
In dem vorliegenden Band mit gesammelten Aufsätzen, darunter sechs Originalbeiträgen, bietet Reinhard Gregor Kratz einen Überblick über Prophetie und Propheten im Alten Orient, im Alten Testament und in den Texten vom Toten Meer (Qumran) sowie spezielle Beiträge zu den Büchern Jesaja, Hosea und Amos. Nach einer Einleitung in die Probleme der Prophetenexegese behandelt er vor allem drei grundlegende Fragen und erörtert diese anhand von Fallbeispielen: das Verhältnis von altorientalischer und alttestament-licher Prophetie, die Unterscheidung zwischen dem historischen und dem literarischen Propheten in den Büchern des Alten Testaments sowie die Rezeption der alttestamentlichen Prophetenbücher in den Texten vom Toten Meer. Auf diese Weise vermittelt Reinhard Gregor Kratz sowohl ein Gesamtbild der biblischen Prophetenliteratur als auch Einblicke in drei namhafte Vertreter dieser außergewöhnlichen Gattung.

Michael Landgraf: Bibel. Einführung – Materialien – Kreativideen. Calwer Verlag, Stuttgart 2006.

Werner Laubi:  Geschichten zur Bibel Band 2: Elia / Amos / Jesaja. Ernst Kaufmann Verlag, Lahr 1983.
Wer die Prophetengeschichten gerne ausführlicher behandelt, erhält hier zu drei
der auf unserer DVD vor-gestellten Propheten spannende Geschichten.

Rainer Lemaire u.a.: Propheten. Persen Verlag, Buxtehude 2010.
Eine der besten Arbeitshilfen zum Thema, auch die Foliensammlung ist lohnend!

Rainer Oberthür: Kinder fragen nach Leid und Gott. Kösel Verlag, 6. Aufl., München 2008.
Ein sehr praxisnah und lebendig geschriebenes Buch mit einem Kapitel zu
„Propheten in der Grundschule“.

Rainer Oberthür: Die Bibel für Kinder und alle im Haus. Kösel Verlag, 7. Aufl., München 2011.
Hervorragende Kinderbibel: kindgerecht und trotzdem mit theologischem Tiefgang
und Erklärungen zum Hintergrund der Geschichten. Empfehlung: Das Werk als
Hörbuch auf CD oder bei iTunes kaufen!

Andreas Reinert (Hg.): Entwurf Nr. 3/2011: „Wie Propheten reden“. Friedrich Verlag, Seelze 2011.

Gertrud Widmann (Hg.): Die Bilder der Bibel von Sieger Köder. Schwaben Verlag, Ostfildern 1996.
Hier findet man all die schönen Prophetenbilder von Elia bis Jesaja.

G. Ernest Wright / Floyd V. Wilson (Hg):  Kleiner historischer Bibelatlas. Calwer Verlag, 6. Aufl., Stutt-gart 1999. Kartenmaterialien

Mirjam Zimmermann / Ruben Zimmermann: Die Bibel – Vom Textsinn zum Lebenssinn. Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen 2003.

Wolfgang Zwickel: Die Welt des Alten und Neuen Testaments. Calwer Verlag, Stuttgart 1997.
Mit vielen Zeichnungen und visuellen Erklärungen.

Audiovisuelle Medien

Begegnung mit der Bibel 6-11: Rut und Noomi – David und Goliat – Amos und der Priester – Jeremia und der König – Nimm und lies – In der Sprache von morgen
6 Kurzspielfilme von Hans-Werner Schmidt, Deutschland 1992, je 15 – 20 Min., f.,
empfohlen ab 12 Jahren.
(Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen in Stuttgart unter DVK247.)

6. Folge: Rut und Noomi: Heimat ist, wo man hingeht (Rut 1-4). Die Geschichte der Moabiterin Rut, die eine neue Heimat und Aufnahme in das Gottesvolk findet. –

7. Folge: David und Goliat: Nicht die Waffen entscheiden (1. Samuel 17). David lässt sich keine Angst einjagen, sondern vertraut auf den Beistand Got-tes, dessen Ehre auf dem Spiel steht.

8. Folge: Amos und der Priester: Stimme der Gerechtigkeit (Amos 7). Der Zusammenstoß zwischen Opferkult und prophetischer Sozialkritik.

9. Folge: Jeremia und der König: Man kann die Wahrheit nicht verbrennen (Jeremia 36). König Jojakim verbrennt das Buch mit den prophetischen Gerichtsreden Jeremias, weil ihm die Botschaft unbequem ist.

10. Folge: Nimm und lies: Augustin findet seinen Weg. Der gefeierte Rhetorikprofessor aus Mailand muss sich zwischen Karriere und "rechtem Weg" entscheiden. – 11. Folge: In der Sprache von morgen: Hieronymus übersetzt die Bibel. Ein ägyptischer Mönch fordert den Gelehrten auf, die Bibel ins Lateinische zu übersetzen.

Die Bibel: 10. Jeremia
Spielfilm von Harry Winer, Italien / Deutschland 1998, 94 Min., f., FSK: 12, empfohlen ab 14 Jahren.
(Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen in Stuttgart unter DVS351.)
Der junge Jeremia, Sohn eines Priesters, ist auserwählt, Gottes Prophezeiung zu
verkünden: Jerusalem soll durch die Babylonier zerstört werden, wenn das Volk
sich nicht auf den wahren und einzigen Gott zu-rückbesinnt. In Jerusalem schenkt
ihm jedoch niemand Glauben. Vielmehr wird er der Gotteslästerung bezichtigt, als
Verräter verfolgt und immer wieder gefangen genommen. Doch der willensstarke
Jeremia hält an seiner Mission fest und gibt dafür alles auf: seine Familie und
Judith, das Mädchen, das er liebt. Erst als der Krieg mit den babylonischen
Feinden unausweichlich scheint, wird das Volk unsicher. Aber der König bleibt
blind und Jeremias Prophezeiung bewahrheitet sich: Jerusalem geht in Flammen auf und Jeremia wird von Nebukadnezars Soldaten befreit.

Propheten
Von Rainer Lemaire / Hiltrud Stärk-Lemaire, Buxtehude 2008.
Medienpaket: 6 Folien (A5), f., Audio-CD, Arbeitsheft, empfohlen ab 12 Jahren.
(Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen in Stuttgart unter MP4365.)
In acht Lerneinheiten können sich Schüler/-innen auf motivierende und
handlungsorientierte Weise mit dem Thema Propheten auseinandersetzen. Anhand der biblischen Propheten Amos, Jeremia und Jesaja und deren Biographie werden
selbstständig wichtige Kennzeichen von Propheten und wesentliche Inhalte der
prophetischen Botschaft erworben. Hierbei wird eine Brücke zur Lebenswelt der
Schüler/-innen geschlagen: Sie können erkennen, wie aktuell die Botschaft der
Propheten auch heute ist. Neben dem Arbeitsheft umfasst das Medienpaket eine CD mit allen Liedern als Voll-, einige ausgewählte als Playbackversion sowie
Auszüge der Rede "I Have A Dream" von Martin Luther King. Die 6 Folien zeigen
Comics, ein Motiv von Sieger Köder, die Propheten Jesaja und Jeremia von Marc
Chagall sowie zwei Fotos von Martin Luther King.

Propheten
Von Ulrich Walter, Iserlohn 2003.
Medienpaket: CD (18 Min.), 8 Folien, f. und sw., empfohlen ab 10 Jahren.
(Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen in Stuttgart unter MP4237.)
Kraftvolle Hoffnung liegt in den Worten der Propheten des Alten Testamentes, die
in dieser Reihe vorge-stellt werden. Ihre Botschaft haben sie nicht aus sich
selbst, sondern ihr besonderer Auftrag leitet sich von Gott her. Es ist der Gott
Israels, der sich als Befreier aus Sklaverei erwiesen hat, der Propheten berief,
damit das Recht der "kleinen Leute" nicht mit Füßen getreten wird. Ob Amos,
Jesaja, Elia, Jeremia, Jona oder die Zeugen der Propheten unserer Tage (Martin
Luther King), zu allen Zeiten war ihr Wort wichtig, wo soziale Ungerechtigkeit
drohte, ein Zeichen der Hoffnung, dass Gott sein Volk begleitet. Und schnell
werden Bezüge zur Botschaft Jesu deutlich. – Unterrichtsentwürfe für die
Primarstufe und für die Sekundarstufe I.

Prophetie
Dokumentarfilm von André Rehse, Deutschland 2010, Didaktische DVD, hrsg. v. FWU,
empfohlen ab 12 Jahren.
(Ausleihbar z.B. im Ökumenischen Medienladen in Stuttgart unter DVK943.)
Die prophetische Kritik gehört zum Grundbestand biblischer Traditionen. Doch was
macht Propheten ei-gentlich aus? André Rehse schlägt in seinem neu gedrehten
Film den Bogen von den großen Propheten des Alten Testaments zu engagierten
Persönlichkeiten der Gegenwart in Politik, Medien, Wissenschaft und Kirche. Die
didaktische DVD erschließt den Jugendlichen die starke prophetische Tradition
des Alten Tes-taments und zeigt die Zusammenhänge, aber auch Unterschiede zum prophetischen Reden und Handeln in der Gegenwart auf. Bilder aus der Kunst,
didaktische Hinweise und ausführliches Arbeitsmaterial im DVD-ROM-Teil
unterstützen die Auseinandersetzung mit dem prophetischen Anspruch im Unterricht der Sekundarstufe I.


Internetlinks (Stand März 2012)

http://www.bibelwissenschaft.de/bibelkunde/altes-testament
Wissenschaftliches Bibelportal der Deutschen Bibelgesellschaft.
hier z.B.: http://www.bibelwissenschaft.de/bibelkunde/altes-testament/prophetische-buecher
und: http://www.bibelwissenschaft.de/bibelkunde/altes-testament/dodekapropheton-kleine-propheten/amos (über Amos)

www.bibel-online.net/geschichte/
Zeittafel zur Entstehung der Bibel.von der kirchenpolitisch unabhängigen Firma CID (christliche Internet-dienstleister GmbH).

www.rpi-virtuell.net/suche/uebersicht/
Themenübersicht von rpi-virtuell. rpi-virtuell ist ein kostenloses und nicht kommerzielles religionspädagogi-sches Angebot, das im Jahr 2002 auf Beschluss der Synode der EKD eingerichtet wurde und nun fest im Arbeitsbereich V Online-Bildung/Fernstudien des zentralen Bildungsinstitutes der EKD, dem Comenius-Institut Münster angesiedelt ist. rpi-virtuell bietet ein Internet basiertes Angebot für Religionsunterricht und Religionspädagogik.

www.uni-bielefeld.de/theologie/links/biblische.html
Linkliste des Fachbereichs Ev. Theologie an der Universität Bielefeld rund um das Alte Testament (samt drei online-Spielen).

de.wikipedia.org/wiki/Buch_Amos
Wikipedia-Artikel zu Amos.

de.wikipedia.org/wiki/Elija
Wikipedia-Artikel zu Elia.

de.wikipedia.org/wiki/Jeremia
Wikipedia-Artikel zu Jeremia.

de.wikipedia.org/wiki/Jesaja
Wikipedia-Artikel zu Jesaja.

www.ekd.de/propheten/42501.html
Auf dieser EKD-Seite lassen sich die Geschichten der Propheten, auf unkonventionelle Weise erzählt, nachlesen.

www.lehrer-online.de/propheten.php
Unterrichtsskizze zu den Propheten im Alten Testament .

Andreas Bleiholder, 1984 in Ostfildern geboren, engagierte sich bereits früh in der evangelischen Jugendarbeit. Von 2003 bis 2006 war er Vorstandsmitglied des Evangelischen Jugendwerks Ostfildern, Mitte 2004 bis 2009 Mitglied im „TeenDance-Arbeitskreis“ des Landesjugendwerks in Württemberg. Während dieser Zeit sammelte er viel Erfahrung in den Bereichen Projektmanagement und Öffentlichkeitsarbeit, durch Projekte wie „Rockstage“ (Bandfestival 2005, 2006) und „Move Out“ (Tanzprojekt Baden-Württemberg weit, 2006-2007). Von 2005 bis 2008 studierte Andreas Bleiholder Audiovisuelle Medien an der Hochschule der Medien Stuttgart (HDM) mit dem Schwerpunkt Sounddesign und Eventmanagement und entwickelte seine Fähigkeiten im Bereich des Grafikdesigns weiter. Im Anschluss an sein Studium arbeitete er als freier Mitarbeiter im Bereich Bewegtbild bei der Maria GmbH (Stuttgart) und im Bereich Digital Cinema / Cinema Event bei Bewegte Bilder (Tübingen). Zusammen mit seinem Studienkollegen Markus Müller gründete er Anfang 2010 die Firma SPURENELEMENTE (Stuttgart, www.se-medien.de). Die beiden sind gleichberechtigte Geschäftsführer.

Markus Müller, 1984 in Villingen-Schwenningen geboren, absolvierte nach dem Abitur in Rottweil ein Freiwilliges Soziales Jahr Kultur beim Offenen Kanal Frankfurt/Offenbach (Bürgerfernsehsender). Von 2005 bis 2008 studierte er Audiovisuelle Medien an der Hochschule der Medien Stuttgart (HDM) mit dem Schwerpunkt Digitaler Film und Visual Effects und schloss mit dem Bachelor of Engineering ab. Er gehörte zur deutsch-französischen Jury für den Preis „Perspektive Deutsches Kino“ auf der Berlinale 2008. Bis 2009 arbeitete Markus Müller als Freelancer im Bereich Motion Graphics und Visual Effects sowie als freier Mitarbeiter beim SWR im Bereich Design/Grafikanimation. Im Januar 2010 gründete er gemeinsam mit seinem Studienkollegen Andreas Bleiholder in Stuttgart die Firma SPURENELEMENTE (www.se-medien.de). Die beiden sind gleichberechtigte Geschäftsführer.

Dr. Martin Polster ist evangelischer Theologe. Bis 2003 war er Leiter des Pädagogisch-Theologischen Studienzentrums in Birkach, in dem die angehenden Pfarrer und Pfarrerinnen Württembergs auf ihre praktische Tätigkeit vorbereitet werden. Daneben hatte er eine Honorarprofessur an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg inne. Seit 2003 ist er im aktiven Ruhestand. Im Kinder- und Jugendbuchverlag Gabriel (Thienemann) gibt er Bücher zu religiösen Themen heraus. Bei der DVD-Reihe „Wenn Sand und Steine erzählen könnten…“ zeichnet er für die Konzeption mit verantwortlich. Martin Polster lebt mit seiner Frau in Stuttgart.

Elvira Feil-Götz, geb. 1959, hat nach ihrem Abschluss als Religionspädagogin und Diakonin der Karlshöhe in Ludwigsburg viele Jahre an Grund-, Haupt-, Realschule und Gymnasium unterrichtet. Bis 2009 war sie als Studienleiterin beim Schuldekan in Ludwigsburg tätig. Neben der Unterrichtstätigkeit an der Grundschule in den Klassen 1 bis 4 zählten zu ihren Arbeitsschwerpunkten die Beratung rund um den Unterricht sowie Fortbildungsangebote für Religionslehrer/innen im Rahmen der regionalen Lehrerfortbildung. Außerdem war sie für die Verwaltung, Ausstattung und Organisation von Bibliothek und Mediothek zuständig. Vielen Jahre arbeitete sie auch als Lehrbeauftragte an der Evangelischen Hochschule Ludwigsburg. Derzeit ist sie als Referentin für Diakonenausbildung, Hochschulseelsorge und Männerarbeit im Evangelischen Oberkirchenrat tätig.

Als Fachautorin beteiligte sie sich viele Jahre an Veröffentlichungen; darunter fallen Arbeitshilfen und Lehrbücher wie: „Arbeitshilfe Grundschule Klasse 3 und 4“, „Biblische Bildergeschichten Band 1-5“, „Malvorlagen Religion neu Band 1 und 2“ sowie in der „Folienreihe Biblische Bildergeschichten“ die inhaltliche Beratung und Erstellung von methodischen Anregungen; „Was dich begleitet – Schülerheft und Lehrerbegleitmaterial“; „Martin Luther und seine Zeit – Materialien für die Grundschule“; „Kursbuch 5/6 (2000)“ und „Kursbuch 9/10“ (2000) Schülerbücher und Lehrermaterialien; „Kursbuch Religion 1“ Schülerbuch und Lehrermaterialien. Für die DVD complett „Wer schlug die Thesen an die Tür? Martin Luther und die Reformation“ erarbeitete sie die Konzeption, wie auch die methodisch-didaktischen Ausführungen.

Bernd Müllerschön, geb. 1973, Diplom-Religions- und Diplom-Sozialpädagoge, entdeckte früh seine Liebe zur Jugendarbeit. Nach seinem Zivildienst im evangelischen Jugendwerk Bezirk Calw und einer Zwischenstation bei Hewlett-Packard studierte er an der evangelischen Fachhochschule der Karlshöhe Ludwigsburg. Seitdem arbeitet er als Religionslehrer, zuletzt an Grundschulen, Werkrealschulen, Realschulen und Gymnasien im Landkreis Esslingen. Der Jugendarbeit blieb er lange Jahre durch die Jugendbildungsangebote im Jugendzentrum "LOGO" in Herrenberg treu. Ein weiteres seiner Projekte war das Einführen und Konzipieren des themenorientierten Projektes "Soziales Engagement" an der Realschule und eines adäquaten Sozialpraktikums für Werkrealschüler. Außerdem bietet er regelmäßig Fortbildungsveranstaltungen zu verschiedenen Themen des Religionsunterrichts an.

Im Religionsunterricht faszinieren Bernd Müllerschön vor allem zwei Dinge: zum einen die unverbrauchte und oft auch kritische Art, mit der Kinder und Jugendliche die elementaren Fragen unseres Lebens und die Frage nach Gott stellen, zum anderen liegt ihm, eng damit verbunden, das Erleben und Einüben von einem echten Miteinander in der Klasse und in der Schule am Herzen, am liebsten durch spielerisches Lernen, Projekttagen und dem Einüben von gewaltfreien Konfliktlösungen. Bernd Müllerschön lebt mit seiner Frau und den drei Töchtern in Ostfildern.

Preise

Wenn Sand und Steine erzählen könnten ... DVD 3: Propheten - Elia, Jesaja, Jeremia und Amos

Wenn Sand und Steine erzählen könnten... DVD 3: Propheten - Elia, Jesaja, Jeremia und Amos

69,00 EUR
Mit Recht zur öffentl. Aufführung

29,80 EUR

Rabattpreis für kirchliche Einrichtungen in Württemberg

219,00  EUR
Mit Recht zum Verleih und zur öffentl. Aufführung
Für kirchliche Einrichtungen aus Württemberg 35% Rabatt.

Jetzt bestellen!

Preis der Online-Lizenz auf Anfrage.