Allah, Gott und der Urknall

Film im Religionsunterricht: Allah Gott Urknall Cover

Wie hältst du's mit der Religion? 

„Der Glaube ist nicht der Anfang, sondern das Ende allen Wissens.“ Trotz dieser Aussage war Goethe kein unbedingter Vernunftmensch. Er war - wie seine Figur Faust - auf der Suche nach einer Urkraft, welche die Menschen umgibt, antreibt und mit Sehnsucht erfüllt.
Auf der Suche sind auch die Schüler der 5. und 6. Klasse im Goethe-Gymnasium in Gaggenau. In ihrem Dokumentarfilm begleitet die Regisseurin Lisa Schäffner mehrere Monate einige Elfjährige, die sich im Ethikunterricht mit Glaubensfragen befassen. Drei Jungen stehen im Mittelpunkt: Harvey, der nach Rationalität und Logik strebt, der gläubige Moslem Furkan sowie der praktizierende Katholik David. Die Dokumentation zeigt die drei in der Schule, aber auch in ihrem jeweiligen familiären Umfeld.

Mit zahlreichen Materialien für den Ethik- und Religionsunterricht. Darunter: Unterrichtsentwürfe und Arbeitsblätter. 

 
 
  • add Begleitmaterial (Auswahl)
  • add Bilder
    Koran in der Schule: Allah Gott und der Urknall
    Film Religion: Allah Gott und der Urknall
    Film im Religionsunterricht: Moscheebesuch
  • add Medientipps
  • add Autoren

    Lisa Schäffner 
    erblickte 1983 in Heidelberg das Licht der Welt. Nach dem Abitur 2003 studierte sie bis 2006 Medien-und Politikwissenschaft an der Philipps-Universität in Marburg. Anschließend zog es sie an die Hochschule der Medien in Stuttgart. 2009 schloss sie hier mit dem „Bachelor of Engineering“ im Fach Audiovisuelle Medien ab. Nebenher absolvierte Lisa Schäffner diverse Produktions- und Setpraktika bei Spiel- und Dokumentarfilmen sowie 2008 ein Praxissemester bei Story House Productions in Washington DC. Von 2010 bis 2013 machte sie ein Projektstudium „Dokumentarfilm-Regie“ an der Filmakademie Baden-Württemberg, in dessen Kontext der Film „Allah, Gott und der Urknall“ entstand.

     

    Rigo Baumann

    Jahrgang 1962, ist Dipl. Religionspädagoge (FH) und Dipl. Pädagoge (PH) mit dem Schwerpunkt Medien. Seit 1990 arbeitet er hauptberuflich als Religionspädagoge an Grund-, Werkrealschulen und
    Gymnasien im Kirchenbezirk Ulm. In der Zeit von 1992-98 Mitarbeit an dem Unterrichtswerk für den Religionsunterricht Baupläne 7 und an den Unterrichtsideen 5, 6 und 7 für den Calwer Verlag, Stuttgart. Seit 1996 Medienreferent im Auftrag des Evangelischen Medienhauses Stuttgart und der Fachstelle Medien der Diözese Rottenburg-Stuttgart. Rigo Baumann ist verheiratet und Vater von vier Töchtern.